Fressnapf München und Ingolstadt

Auf vier Pfoten durch die City

zurück zur vorherigen Seite
 

Für Vierbeiner und deren Halter müssen Großstädte keineswegs nur Stress bedeuten. Lesen Sie alles Wissenswerte über das Hundeleben in der City – und Sie werden mehr Spass im Alltag haben. Egal ob Rassehund oder Mischling, sie alle sind besonders in Großstädten plötzlichen Schrecksituationen und überraschenden Sinneseindrücken ausgesetzt. Menschen sollten daher eine goldene Regel beherzigen: Ihr Hund muss gut erzogen sein. Denn gerade im städtischen Umfeld, in öffentlichen Verkehrsmitteln, Fußgängerzonen, Parks und Wohnanlagen ist die Wahrscheinlichkeit besonders groß, auf andere Lebewesen zu treffen (andere Tiere, Hunde und deren Halter, größere Menschenansammlungen oder auch gegenüber Hunden ängstliche Personen). Und somit sind auch mögliche Konfliktsituationen vorprogrammiert.
Zudem hat beinahe jeder Ort seine weitgehend naturbelassenen „Eckchen“ in Form ausgewiesener Hundeauslaufzonen, die Vierbeinern den nötigen Freilauf bieten. Die entsprechenden Ressorts der Stadtverwaltung erteilen darüber Auskunft wie auch über Fragen zu örtlichen Hundeverordnungen, Leinenzwang, Maulkorb-, Versicherungs-, Chip- oder Tätowierungspflicht, Erziehungskursen zur Verkehrssicherheit oder Regeln für öffentliche Verkehrsmittel. Generell ist eine Leine zu empfehlen, da ein unkontrolliertes Losrennen des Tieres gerade hier tödlich enden kann. In innerstädtischen Gebieten ist sie mit Ausnahme von Grünanlagen mit ausgewiesenen Hundeauslaufflächen sowieso meist Pflicht. Wie Landhunde brauchen auch Stadthunde viel Abwechslung. In Ihrem Fressnapf-Markt finden Sie ein großes Angebot an Hundespielzeug. Neben Agility oder Training auf dem Hundeplatz bieten verschiedene Gassirouten gute Möglichkeiten, die Tiere auch geistig zu fördern. Ein stundenlanges „Alleingelassenwerden“ in der Wohnung führt zu Verhaltensstörungen. Denn Sozialkontakte sind auch für den Vierbeiner in der City unverzichtbar. Gut erzogen und betreut, dürfte so mancher Hund aus der Stadt Artgenossen gegenüber verträglicher sein als ein Hund, der sein Leben lang auf einem malerischen Einödhof mit unendlichem Auslauf, aber fernab jeglicher Zivilisation lebt. 

 
Fressnapf Gruppe München · Barmseestraße 2 · 81477 München · Telefon +49 (0) 89 / 1 59 27 88 - 0 · Email: info@tierwelt-muenchen.de