Fressnapf München und Ingolstadt

Ratten sind besser als ihr Ruf

zurück zur vorherigen Seite
 

Sie gelten als Sinnbild für Schmutz und Krankheit – zu Unrecht! Immer mehr Tierfreunde halten sich Farbratten als Mitbewohner und sind von der Intelligenz und dem Putzfimmel der „Radiergumminasen“ ganz begeistert. Seit Ende des 19. Jahrhunderts sind Ratten als Versuchstiere bekannt. Im Laufe der Zeit wurden aus den ursprünglich braunen Wanderratten weiße Albino-Ratten und die so genannten Farbratten (mit zahlreichen Farbschlägen und Zeichnungen) gezüchtet. Schon früh wurden sie vereinzelt auch als Heimtier gehalten, doch erst Anfang der siebziger Jahre traten sie ihren Siegeszug als Haustier an. Die als Heimtier gehaltenen Farbratten sind äußerst reinliche Tiere. Sie putzen sich häufiger als Katzen und kommen, da sie in Käfig und Wohnung gehalten werden, mit gefährlichen Krankheitserregern nicht in Kontakt. Als Haustier sind Farbratten nur für größere Kinder und Erwachsene geeignet. Ratten sind soziale Tiere und sollten deshalb stets in kleinen Gruppen, zumindest aber zu zweit gehalten werden. Um Nachwuchs zu vermeiden, sollten Sie gleichgeschlechtliche Tiere halten – am besten Wurfgeschwister. Neben speziellen Käfigen eignen sich große Streifenhörnchenoder Vogelkäfige als Rattenheim. Achten Sie auf einen geringen Abstand der Gitterstäbe, damit sich die geschickten Kletterer nicht hindurchzwängen. Etagen unterteilen den Käfig in mehrere Erlebnisbereiche wie Schlafhaus, Futterplatz, Spielund Toilettenecke. Äste, Seile, Leitern und Hängematten laden zum Klettern ein. In Ihrem FRESSNAPF-Markt finden Sie ein umfangreiches Angebot an speziellen Futtermischungen und Knabberstangen für Ratten. Zusätzlich brauchen Sie frisches Obst und Gemüse, getrocknetes Brot und stets frisches Wasser (Nippeltränke und Wassernapf). Als Heimtiere gehen die dämmerungsaktiven Ratten richtige Pflege und ausreichend Beschäftigung mit den Tieren vorausgesetzt – eine enge Beziehung mit ihrem Menschen ein. Im Vergleich mit anderen Nagern sind sie erstaunlich intelligent und lernfähig.

 
Fressnapf Gruppe München · Barmseestraße 2 · 81477 München · Telefon +49 (0) 89 / 1 59 27 88 - 0 · Email: info@tierwelt-muenchen.de