Fressnapf München und Ingolstadt

Hauptsache Heu

Heu kann man Meerschweinchen gar nicht genug zur Verfügung stellen. Sie lieben es als Einstreu, Vorspeise, Snack, Hautspeise, Nachtisch und Betthupferl. Vor allem frisch soll es sein, schön grün und duftend....
 
 

Kaninchens Knigge-Kurs

Es ist gar nicht schwer, Kaninchen zur Stubenreinheit zu erziehen, ihnen Unarten abzugewöhnen oder auch so manche Tricks beizubringen. Denn: Kaninchen sind bestechlich. Eine Tatsache die sich enorm unterstützend bei Erziehungsmassnahmen auswirkt und rasche Erfolge garantiert....
 
 

Das Hamster-ABC

Freilauf: Überall in der Wohnung lauern Gefahrenquellen (Stromkabel, schwere Möbel, Zimmerpflanzen). Und schnell haben sich die flinken Tiere in eine Ecke zurückgezogen, aus der sie nie mehr auftauchen....
 
 

Was Sie schon immer über Frettchen wissen wollten…

Werden Frettchen stubenrein? Frettchen kann man gut an die Katzentoilette gewöhnen. Allerdings vergessen die lebhaften Tiere gerade im Spiel gelegentlich, diese aufzusuchen.Soll ich mir ein weibliches oder männliches Tier anschaffen?...
 
 

Das erste Grün für unsere Nager

Die Umstellung unserer Haustiere auf frisches Grün von draußen darf nach dem Winter natürlich nur langsam und in kleinen Portionen erfolgen. Und: Nicht jede Futterpflanze ist für jedes Tier geeignet....
 
 

Die Wollmaus mit dem falschen Namen

In freier Wildbahn leben Chinchillas in den Gebirgsregionen Südamerikas. In Höhlen und Felsspalten suchen sie Schutz vor Feinden, starker Sonne und kaltem Wind. Die Gebirgstiere sind bis auf 4000 Metern Höhe anzutreffen....
 
 

Meerschweinchen ist nicht gleich Meerschweinchen

Wenn es um Haltung, Pflege und Füttern geht, haben sie alle die gleichen Bedürfnisse. Wir verschaffen Ihnen einen Überblick zwischen den verschiedenen Rassen:Langhaar-Meerschweinchen: Alpaka-Meerschwein: Hat lange, lockige Haare mit Wirbeln am Hinterteil; entspricht einem Texel mit Hüftrosetten....
 
 

Wer kann mit wem?

Nur sehr wenige Kleintierarten, beispielsweise Goldhamster sind echte Einzelgänger. Der Großteil von ihnen lebt in sozialen Gruppen. Sie sind Familientiere, der Kontakt zu Artgenossen ist lebensnotwendig....
 
 

Kuschelig & unkompliziert

Ein Meerschweinchen ist ein prima Hausgenosse. Warum, das verraten die Antworten auf die wichtigsten Nagerfragen. Wie wird artgerechte Haltung gewährleistet? Der Nager braucht einen sauberen und trockenen Käfig....
 
 

Kleinvieh macht auch Mist

Jedes Kleintier stellt andere Anforderungen an sein Zuhause und an dessen Reinigung. Während Meerschweinchenkäfige täglich gesäubert werden müssen, kann ein Streifenhörnchen in der Winterruhe auch mal zwei Wochen ohne Komplettreinigung auskommen....
 
 

Ratten sind besser als ihr Ruf

Sie gelten als Sinnbild für Schmutz und Krankheit – zu Unrecht! Immer mehr Tierfreunde halten sich Farbratten als Mitbewohner und sind von der Intelligenz und dem Putzfimmel der „Radiergumminasen“ ganz begeistert....
 
 

Spielplatz für kleine Abenteu(r)er

Hamster sind sehr aktiv und bewegungslustig, deshalb brauchen sie ein Zuhause, das ihrem Tatendrang angepasst ist. Deshalb gilt für den Käfig: je größer desto besser. Da die nachtaktiven Nager liebend gern an den Gitterstäben hochklettern, achten Sie darauf, dass die Etagen bei höheren Käfigen versetzt angeordnet sind....
 
 

Die Workaholics unter den Nagern

Gerbils buddeln und nagen, nagen und buddeln. Unermüdlich gestalten die Mongolischen Wüstenrennmäuse ihre Käfige um. Wer sich mit ihnen intensiver beschäftigt, wird jedoch schon bald feststellen, dass sie wahre Lebenskünstler sind – und zudem schnell zutraulich sowie handzahm werden....
 
 

Liebenswerte Sonderlinge

Da sitzt ein Fellbüschel und bewegt sich nicht. Doch der erste Eindruck täuscht. Wenn Chinchillas in der Dämmerung aktiv werden, sprühen sie geradezu vor Tatendrang. Weiß man um die Bedürfnisse der kleinen Nager, sind sie recht unkompliziert in der Haltung....
 
 

Sensibler Macho

Der etwa 15 Zentimeter lange, schwarz-braun-rote Degu sieht aus wie eine Mischung aus Chinchilla, Ratte und Eichhörnchen – und hat ständig zu tun. Er muss klettern, knabbern, vor Freude hüpfen, rennen, im Laufrad rasen, Gänge graben, Türme aus Ästen bauen und Vorräte einbunkern....
 
 
 
Fressnapf Gruppe München · Barmseestraße 2 · 81477 München · Telefon +49 (0) 89 / 1 59 27 88 - 0 · Email: info@tierwelt-muenchen.de