Fressnapf München und Ingolstadt

„Zwei wie Hund und Katz?“

zurück zur vorherigen Seite
 

Zwischen Hund und Katze kann es wahre Freundschaften geben. Doch es ist nicht selbstverständlich, dass sie ein Herz und eine Seele sind. Kein Wunder, sprechen sie doch unterschiedliche Sprachen. Oft genug wird das Zusammenleben durch Kommunikationsschwierigkeiten getrübt, denn Hund und Katze nutzen verschiedene Verhaltensmuster und haben unterschiedliche Vorlieben. Ein typisches Missverständnis: Eine mit dem Schwanz wedelnde Katze ist in der Regel missmutig und zeigt eventuell sogar Angriffsverhalten. Schnell interpretiert der Hund ein Wedeln falsch und fühlt sich eingeladen von der Katze, die den Mitbewohner alles andere als freudestrahlend erwartet.
Günstig ist es, wenn sie miteinander aufgewachsen sind und sich von „Kindesbeinen“ an verstehen lernen und aneinander gewöhnen. Lebt ein Hund im Haus, und eine Katze soll einziehen, hängt es von seiner Erziehung und „Toleranz“ ab, ob er den neuen Mitbewohner akzeptiert oder nicht. Das erste Zusammentreffen kann dabei entscheidend sein! Rast der Hund unkontrolliert los, kann die Katze so schnell kein Vertrauen mehr zu ihm fassen. Lassen Sie bei der ersten Begegnung ruhig eine Leine am Halsband, so dass Sie Ihren Hund „kontrollieren“ können, sollte er hinterherrennen wollen. Achten Sie darauf, dass die Leine ansonsten locker bleibt, denn andernfalls baut sich Spannung auf.
Ist der Hund eingezogen, zieht sich die Katze vielleicht erst einmal zurück. Stellen Sie sich darauf ein, dass es eine Weile dauern kann, bis der „Neue“ akzeptiert wird und Normalität einkehrt – Katzen reagieren sehr sensibel auf jegliche Veränderungen. Geben Sie Ihr Vorhaben also nach zwei Tagen nicht gleich wieder auf. Bitte geben Sie dem Tier, das als Erstes da war, so viel Zuwendung wie vorher! Es sollte nicht das Gefühl haben, plötzlich links liegen gelassen zu werden, Eifersucht könnte die Folge sein. Viel Erfolg bei der glücklichen Zusammenführung Ihrer Haustiere! 

 
Fressnapf Gruppe München · Barmseestraße 2 · 81477 München · Telefon +49 (0) 89 / 1 59 27 88 - 0 · Email: info@tierwelt-muenchen.de