Fressnapf München und Ingolstadt

Damit Ihr Hund auch morgen noch …

zurück zur vorherigen Seite
 

Ähnlich wie Menschen haben auch Vierbeiner Zahn- und Zahnfleischprobleme – vor allem Zahnstein, Mundgeruch, Zahnfleischentzündungen und –rückbildungen sowie Verlust der Beisser. Es beginnt mit der Bildung von Plaque (weicher Zahnbelag), der sich nach jeder Mahlzeit ansammelt. Dieser setzt sich aus Futterresten und Bakterien zusammen und kann durch die Einlagerung von Mineralien aus dem Speichel zu Zahnstein verhärten.
Daher ist Vorsorge Pflicht: Durch Dentalspielzeuge, Zähneputzen und spezielle Ernährung, die die Zahnsteinbildung reduziert, können Sie viel für die Mundhygiene Ihres Vierbeiners tun und Zahnstein oder Zahnfleischentzündungen vorbeugen. Regelmässige Gebisskontrollen beim Tierarzt runden das Programm ab. Diese sollten im Alter von fünf bis sechs Monaten beginnen – um festzustellen, ob alle Zähne optimal gewechselt worden sind, und gegebenenfalls Dentalprobleme schon im frühen Stadium fachgerecht behandeln zu lassen.
Auch die Ernährung kann einen bedeutenden Beitrag zur Zahngesundheit leisten. Eine grosse Auswahl an Kauartikeln garantiert mechanische Reinigung und kann damit ähnlich den Dentalspielzeugen weichen Plaque entfernen – allerdings nur an den Kauflächen. Einige Kausnacks wie MultiFit Dental Care oder hochwertige Premium-Vollnahrungen bieten jedoch noch mehr: Auf die Kroketten aufgesprühte Polyphosphate verteilen sich bei Letzterem über den Speichel des Tieres in der gesamten Mundhöhle, binden sich an die Zahnbeläge und verhindern damit die Mineralisierung zu Zahnstein. Verbunden mit der mechanischen Reinigung dieser Trockennahrung vermindert sich die Zahnsteinneubildung an allen Beissern um bis zu 55 Prozent. Lassen Sie sich in Ihrem Fressnapf-Markt ausführlich beraten.
Wenn Sie alle genannten Massnahmen beherzigen, helfen Sie Ihrem Hund, dass er auch im Alter noch gesunde und starke Zähne hat – und auch morgen noch richtig und kraftvoll zubeissen kann … 

 
Fressnapf Gruppe München · Barmseestraße 2 · 81477 München · Telefon +49 (0) 89 / 1 59 27 88 - 0 · Email: info@tierwelt-muenchen.de · Datenschutz · Impressum