Fressnapf München und Ingolstadt

Abenteuerspielplatz Wohnzimmer

zurück zur vorherigen Seite
 

Viel Bewegung, Abwechslung und Spaß gehören für die quitschgelben Vögel einfach zusammen. Deshalb brauchen sie regelmäßig ihre „Ausflüge“. Täglich eine Stunde freies Herumfliegen im Zimmer hält die Kanarien fit und bei guter Laune. Bevor die Käfigtür aufgeht, müssen mögliche Gefahrenquellen beseitigt werden. Fliegen die kleinen Lieblinge kreuz und quer durch das Zimmer kann es schon einmal vorkommen, dass sie auf Schränken oder Bücherregalen etwas Schmutz hinterlassen. Damit sich die begeisterten Sänger zum Trällern ihrer Lieder nur dort niederlassen, wo schnell gesäubert werden kann, sollten Sie ihnen an geeigneten Plätzen Anreize schaffen. Da Kanarien nicht nur ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen, sondern vor allem keine Kostverächter sind, ist ein Klettergerüst aus frischen Zweigen, mit kleinen Knospen oder Blättern, ein idealer Rastplatz. Ein großer Topf mit Erde, ein Haken an der Decke und ein wenig Schnur dazu – fertig ist das natürliche Klettergerüst. Die dickeren Äste werden dabei in die Erde gesteckt und dienen als Grundgerüst. Ein paar gebohrte Löcher in den Zweigen erleichtern die Befestigung der übrigen. Und um das Ganze stabiler zu machen, kann das Gerüst an einem Deckenhaken aufgehängt werden. Darauf können dann die gelben Turner nach Herzenslust klettern, wippen und ihr Grünfutter genießen. Kleine Plastikgitterbällchen (gibt es bei Fressnapf) gefüllt mit Petersiliensträußchen – als vitaminreiche Nahrungsergänzung – lassen sich problemlos an dem Abenteuerspielplatz anbringen. Damit das „Training“ richtig betrieben werden kann, sind auch im Käfig aufgehängte Kokos- oder Hanfseile (ebenfalls bei Fressnapf erhältlich) nahezu unverzichtbare Utensilien. Tipp: Befestigen Sie ein paar Löwenzahnblätter daran, und die Kleinen werden mit Freuden ihre sportlichen Hilfsmittel nutzen. Zusätzliche Balanceübungen auf Vogelschaukeln und Sitzringen sorgen auch außerhalb des Käfigs für Spaß und Bewegung.
Ist die Flugstunde vorüber, heißt es wieder: zurück in den Käfig. Damit das reibungslos über die Bühne geht, servieren Sie das Lieblingsfutter erst zum Schluß direkt im Käfig.

 
Fressnapf Gruppe München · Barmseestraße 2 · 81477 München · Telefon +49 (0) 89 / 1 59 27 88 - 0 · Email: info@tierwelt-muenchen.de · Datenschutz · Impressum