Fressnapf München und Ingolstadt

"Mach Dein Tier zum TV-Star" - Casting für RTL-Serie "GZSZ"

zurück zur vorherigen Seite
 

Tiercasting-Bus machte Station im Fressnapf XXL im Euroindustriepark. Unter dem Motto "Mach Dein Tier zum TV-Star" lief im September 2010 in einigen Fressnapf-Märkten in München und Ingolstadt das große Tiercasting für eine Gastrolle in Deutschlands erfolgreichster Daily Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ).

 

Mitmachen konnte jeder Tierbesitzer entweder vor Ort beim Castingtermin oder mit einer Online-Bewerbung. Näheres dazu lesen Sie auf www.fressnapf-tiercasting.de. Unter dieser Internet-Adresse können auch die Kunden bis zum 9. Oktober für ihren Favoriten abstimmern. Aus den drei beliebtesten Kandidaten des Kundenvotings wählt die Jury der UFA den Gewinner der Gastrolle bei GZSZ aus.

 

Das Tier-Casting:
Neben den vielen Hunden war auch ein kleiner Hamster dabei, der vom stolzen Besitzer als "Nachwuchstalent" zum Casting gebracht wurde, in der Hoffnung auf eine Gastrolle bei GZSZ. Die Aufnahmen der zukünftigen "Stars" gestalteten sich manchmal schwierig, aber immer lustig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Autogrammstunde
Aber nicht nur die Hunde waren die Stars an diesem Samstag. Auch ein "echter" Star würde erwartet. Als prominente Unterstützung zum Tiercasting und für eine Autogrammstunde kam der GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt (alias Philip Höfer) extra aus Berlin in den Fressnapf-Markt an der Lotte-Branz-Straße. Der gut gelaunte Schauspieler hatte für alle genügend Zeit und erfüllte geduldig die Wünsche seiner Fans.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der 24-jährige Jörn Schlönvoigt ist nicht nur der Darsteller des "Philip Höfer" aus GZSZ, sondern ein wahres Multitalent. Er hat seine eigene Modelinie, er tritt als Sänger auf und er macht nach dem Sportpilotenschein jetzt auch noch eine Ausbildung zum Verkehrspiloten. Wenn alle (Fernseh-)Stricke reißen, kann er immer noch eine Boeing oder einen Airbus steuern ...

 

Er erzählte, dass er sehr gerne einen Hund hätte, doch aus Zeitmangel könnte er sich diesem nicht genügend widmen. Darum verzichtet er momentan noch darauf und genießt das Zusammensein mit den anderen beiden Hunden in seinem Leben. "Bolle", sein Serienhund, sei ihm sehr ans Herz gewachsen und zu seiner Verwunderung folge er ihm sogar. Und mit dem Hund seiner Freundin und Serien-Partnerin Sila Sahin könne er seine Freizeit genießen. Sollte er sich aber einmal selber einen Hund anschaffen, so wäre ihm ein Schäferhund am liebsten.

 

Auch das GZSZ-Castingteam von Fressnapf war begeistert von dem sympathischen Star und stellte sich mit ihm auf zum Erinnerungsfoto!

 


 

 


 

 
Fressnapf Gruppe München · Barmseestraße 2 · 81477 München · Telefon +49 (0) 89 / 1 59 27 88 - 0 · Email: info@tierwelt-muenchen.de · Datenschutz · Impressum